Einweihung des neuen Kunstrasenplatz

(kn) Ein lang gehegter Wunsch des SV Rippenweier geht endlich in Erfüllung: Am kommenden Samstag kann der neue Kunstrasenplatz auf dem Sportgelände eingeweiht werden. Für die Fußballabteilung des Sportvereins bedeutet dies einen wichtigen Schritt in eine sportliche Zukunft, war sie doch längere Zeit eine der letzten Mannschaften im Fußballkreis Mannheim, die mit einem Tennenplatz vorlieb nehmen musste. Besonders am Herzen liegt den Verantwortlichen des SVR auch die Förderung der Jugendarbeit, die mit dem neuen Platz wesentlich bessere Trainingsmöglichkeiten erhält.

Möglich wurde das richtungsweisende Projekt auf dem hochgelegen Rippenweierer Waldsportplatz durch Zuschüsse der Stadt Weinheim, des Badischen Sportbundes, der Dietmar-Hopp-Stiftung und durch Eigenleistung engagierter Vereinsmitglieder. Natürlich werden auch Vereinsveranstaltungen und Spenden aus der Bevölkerung zur Gesamtfinanzierung beitragen.

Auch mit dem im Jahr 2017 in Eigeninitiative errichteten neuen Vordach am Sportlerheim präsentiert sich die Sportstätte nun vorbildlich und bietet  für die erwarteten Besucher zur Einweihungsfeier  neben einem kleinen Programm einiges an Attraktivität .

Am 13.10. geht es ab 11:00 Uhr los, die E-Jugend spielt um 11:30 Uhr gegen die Spvvg Ilvesheim, ab 13:00 Uhr darf man sich auf die älteren Herren der „Rippemer Legenden“ freuen. Das sportliche Programm wird mit einem Spiel der Aktiven des SVR gegen die zukünftigen Mitbenutzer des Waldsportplatzes, des SC United Weinheim (Beginn 14:30 Uhr) beendet. Bei gewohnt guter Verpflegung bietet der Verein anschließend noch viel Gelegenheit sich gemeinsam  über den neuen „Rippemer Sportplatz“ zu freuen.

Eine offizielle Einweihung des Platzes im größeren Rahmen planen die Vereinsverantwortlichen im Frühjahr 2019. Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben.


No Replies to "Einweihung des neuen Kunstrasenplatz"


    Got something to say?

    Some html is OK