Neujahrsempfang 2018

(kn) Der SV Rippenweier begrüßte das neue Jahr und sehr viele Mitglieder und Freunde des Vereins, darunter die Ortsvorsteherin Anja Blänsdorf und die Ortschaftsräte Groß und Paul, strömten zu traditionellen Neujahrsempfang in den ehrwürdigen Saal des Gasthauses „Zum Pfliug“.

Vorstandsmitglied Thomas Knörr konnte über die zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr berichten, wobei die Organisation und Durchführung der „Rippemer Kerwe“  hervorgehoben wurde. Es war wirklich ein ganz besonderes Fest, das gemeinsam mit den Gästen aus Südtirol ausgelassen gefeiert werden konnte und der Dank galt allen Helferinnen und Helfern sowie dem Kerweteam um die Kulturausschussvorsitzende Karina Stine.

Der Bau des Vordaches am Sportplatz konnte erfolgreich abgeschlossen werden und der Planer Peter Weigold, die Helfer um Bernd Gärtner und die beteiligten örtlichen Unternehmen durften bei der Einweihung im Spätjahr zufrieden ihr Werk der Öffentlichkeit vorstellen.

Mit kleinen Präsenten bedankte sich Knörr bei den vielen Helfern und Übungsleitern, deren zuverlässiges Engagement übers Jahr das Vereinsleben überhaupt erst ermögliche. Besonders eine erfolgreiche Jugendarbeit sei für die Zukunft des Sportvereins die wichtigste Voraussetzung.

Ein großes geplantes Projekt der nächsten Zeit der ist der Bau eines Kunstrasenplatzes, für den bereits wichtige Anträge gestellt wurden.

Allerdings wird von der Vorstandschaft, die zum größten Teil aus Frauen besteht, bemängelt, dass technisches Knowhow und körperlicher Einsatz der Männer bei der Durchführung von Vereinsaktivitäten weitaus mehr gefragt ist, als dies zur Zeit angeboten wird. Bei den vorbereitenden Arbeiten zur geplanten „Apres-Ski-Party“ am 23.02. auf dem Sportplatz möchte man sich auf den Einsatz vieler Männer verlassen können.

Mit etwas Sorge erwartet man die Jahreshauptversammlung am 16.03. Bis dahin muss wieder das  vakante Amt der/des 1.Vorsitzenden besetzt werden. Geführt wird der Verein derzeit von der 2. Vorsitzenden Eva-Maria Moosmüller. Wenn ein Kandidat gefunden wird, steht  ihm ein bestens funktionierendes Vorstandsteam zur Seite, versicherte Knörr. Musikalisch umrahmt wurde der Empfang von den beliebten Musikern und Vereinsmitgliedern Martin Grieb und Christian Rupp mit  Kostproben aus ihrem Repertoire sowie von Sybille Bickel und Thomas Knörr mit einem Liedvortrag mit Gitarren.

Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt:
Phillip Lübeck
Gudrun Weidenthaler
Anita Witt

 

Für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt:
Andreas Pisch
Helga Schlaps
Michaela Schmitt
Adam Stumpf

 

Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt:
Edwin Schmitt
Gottlieb Stephan


No Replies to "Neujahrsempfang 2018"


    Got something to say?

    Some html is OK